SEPTEMBER MOOD BOARD

Hello ihr Lieben,

it’s been a time – I know! Hab euch wirklich total vermisst und euch sehr viel zu erzählen. In den letzten Wochen ist super viel passiert. Ich bin in eine neue Stadt gezogen, habe wahnsinnig viele neue Leute kennengelernt und durfte oft aus meiner Komfortzone herauskommen.

Außerdem hoffe ich, dass ihr einen bisher schönen Sommer hattet, auch wenn in diesem Jahr wegen Corona natürlich ein bisschen anders. Diesen Sommer fand ich (zumindest in München) temerpaturtechnisch echt angenehm. Wie ihr wisst, bin ich kein großer Fan von sehr sommerlichen Temperaturen, also 30 Grad plus. Glücklicherweise bin ich in München größtenteils davon verschont geblieben – yeah!

In diesem Post dreht sich alles um das Thema MOOD BOARD. Das bedeutet, dass ich heute ein bisschen Inspiration mit euch teile. Und btw mein Palästina Travel Vlog ist letzte Woche online gegangen. Falls du das Video noch nicht auscheckt hast, würde ich mich echt freuen, wenn du auch auf meinem YouTube-Channel vorbeischauen könntest.

View this post on Instagram

Guten Morgen Welt. ♥️🤍 | art via @haleydrewthis

A post shared by ænne (@aenne.official) on

View this post on Instagram

APOSTELGESCHICHTE 20,35

A post shared by herzstärkend (@herzstaerkend) on

View this post on Instagram

Ich gebe hiermit zu: Ich gehöre zu den Menschen, die ein riesiges Problem mit ihrer Cellulite haben. Wenn ich mir eine Sache wünschen könnte, die anders an meinem Körper wäre, wäre es das. Die Dellen sind der Grund, wieso ich ungern Shorts trage, ich achte darauf, wie ich mich vor einem/r Partner/in bewege, damit die Person sie nicht sieht, ich richte mein Sportprogramm danach, welche Übungen angeblich das schwache Bindegewebe stärken. Kurzum: Die Orangenhaut hat einen ziemlich großen Einfluss auf mein Leben. Aber warum? Sie tut ja nicht weh. Sie ist nicht gefährlich für meinen Körper. Sie ist nicht mal ungewöhnlich. Ganz im Gegenteil: Fast alle Frauen auf dieser Erde haben auch Dellen an Beinen und Po. Das liegt an unseren Fettzellen, unseren Genen, unseren Hormonen. Es gehört quasi genauso zu unserem Körper wie andere Körperteile auch. Und trotzdem führe ich diesen innerlichen Kampf mit mir, für den ich von @larisophie regelmäßig einen Einlauf bekomme. Ich weiß ja irgendwie, dass es ganz normal ist, aber meine Realität verschwimmt oft: in Filmen, Serien, auf Instagram, in Werbungen – überall wird mir vorgegaukelt, dass Cellulite-freie Haut normal ist. Dass das schön ist, schöner als Haut mit Dellen jedenfalls. Und ich schlucke das natürlich seitdem ich ein Teenie bin. Kaufe mir Produkte, die versprechen, dass ich danach einen Knackpo wie Kendall Jenner habe. Fühle mich unattraktiv, weil ich es nicht habe. Dabei haben fast genauso viele Männer Geheimratsecken. Klar, manche stört das und es gibt auch dafür einen Markt, nicht vergleichbar jedoch mit dem Cellulite-Markt für Frauen. Und auch in den Medien und im Fernsehen wird das „Thema“ ganz anders behandelt: Jegliche Schauspieler, Musiker (zbsp Harry Styles)und männliche Models haben die hohen „Ecken“ am Haaransatz, ohne dass sie dadurch weniger attraktiv dargestellt werden oder dass es überhaupt irgendwie thematisiert wird. Wieso geht das nicht auch bei Cellulite? Wie geht ihr mit den Dellen um? – Charlotte #cellulite #orangenhautistnormal #mehrrealitätaufinstagram #undüberall

A post shared by ænne (@aenne.official) on

View this post on Instagram

Wise words from our girl @tiwalowla 💥

A post shared by Fashion Career Support (@pepperyourtalk) on

View this post on Instagram

Markus 9,24

A post shared by herzstärkend (@herzstaerkend) on

View this post on Instagram

"Egal was ist, es wird immer gut." – Der heutige Sonntagsreminder kommt von meiner lieben Freundin @evapaulinaa Kennst du das? Du rennst und rennst. Und hast ein Ziel vor Augen, stellst dir vor, wie es sich anfühlen muss, wenn du dort bist. Du kommst an – und plötzlich ist alles anders als erwartet. Weil du trotz des vermeintlichen Erfolgs gar nicht so glücklich bist, wie du dachtest. Eva erzählt im Video von genau so einem Moment. Einer, der sie unsicher gemacht hat. Sie erklärt außerdem, welchen Trick sie anwendet, um selbstbewusster zu sein. Und welches Kompliment sie nachhaltig geprägt hat. Liebe Leute, können wir alle mal kurz dieser tollen Frau applaudieren? Was man hier nämlich nicht (unbedingt) sieht ist, wie sich Eva ganz spontan vor meiner Kamera verletzlich gezeigt hat. Wir hatten uns zu einem Kaffee verabredet und ließen uns die Sonne ins Geschicht scheinen, während Eva mal wieder einen klugen und herzlichen Rat nach dem nächsten droppte. Ganz logisch also, dass ich fragte: "Hey, darf ich das aufnehmen?" 😇 Sie so: "Ja klar!" ❤️ Liebe Eva, danke, dass ich diesen Moment festhalten durfte. Thank you for being you! (Mehr von @evapaulinaa gibt es übrigens nicht nur auf ihrem eigenen Account zu sehen, sondern auch auf dem von den großartigen @langhaarmaedchen. Klare GO FOLLOW-Empfehlung 🌟💛!) -Aleks (Musik: @iksonmusic – Walk) #sundaymotivation #unsicherheit #selbstbewusstsein #vertrauen #vulnerablebadass #aenne

A post shared by ænne (@aenne.official) on

View this post on Instagram

📝 – @sincerelybykara ⇠ follow!⁣ ⁣ Recently, I read 2 Chronicles 20:15 – For the battle is not yours, but God's. There are many accounts throughout scripture of God encouraging His people that He is with them in the battle, that He will fight on their behalf, and to not be afraid.⁣ ⁣ Although our battles look different in this day and ago we, nonetheless, still face battles today. Personal, individual battles, and collective battles, physical battles and spiritual battles.⁣ ⁣ We know that we will face hard, sometimes excruciating, battles of different kinds throughout our journey in life BUT, we have an Almighty God who always holds the victory. Always and forever. And those of us who look up at Him and say, “Here Father take this battle, I trust You”, know that He is faithful and will be our Protector and our great Defender.⁣ ⁣ I also think a beautiful aspect of the battle is if we go with Him and we want to stand right next to Him and be there with Him in the fight. He doesn’t need us in order to win but it shows our love and faith in Him.⁣ ⁣ And so when we go, we put on our full armor. The armor He has equipped us with. Although the battle is the Lord’s, we still fight. We still must act. We worship, pray, praise, study scripture, and we must also go and do when He speaks direction.⁣ ⁣ I am praying for you right now, that whatever battle you’re facing, you can know with your whole heart that you are not alone. That you can feel God surrounding you and know Jesus interceding for you. I pray for courage and joy in the battle. I pray for strength to continue fighting and to continue trusting in the One who has already won.⁣ ⁣ The battle is not yours, but God’s. So put on your armor, pick up your sword and stand firm next to the One who holds the victory. You have the God of Angel Armies as your great Defender and all of Heaven cheering you on as you boldly lift up your shield of faith.⁣ ⁣ Fight the good fight of the faith. 1 Timothy 6:12⁣ Eph 6:14-17🛡

A post shared by Her True Worth™ (@hertrueworth) on

Was hat dich in den letzten Wochen beschäftigt? Welchen Fragen schwirren dir momentan durch den Kopf? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und/oder schreibe mir auf Instagram – ich freue mich immer sehr, von euch zu hören!!

In Liebe

Feben Lisabell

Folgst du mir schon?

Persönlicher Account: febenlisabell

Glaubens-Account: thesavedgirl_

Podcast: The Saved Girl

YouTube: Feben Lisabell

Gebet

Lieber Gott,

danke für die letzten Wochen. Ich bin dir vom ganzen Herzen dankbar, für alles, was ich gerade erleben darf. Dankeschön für dein Wort, das mich jeden Tag aufs Neue lehrt. Herr, ich möchte mehr verstehen von deinem Wort und meine Ohren öffnen, für das, was du mir sagen möchtest.

Hilf den Leserinnen/Lesern und mir dabei, ein Licht in unserem Umfeld zu sein und dir treu zu bleiben, egal wohin wir gehen. Danke Jesus.

In Jesus Namen

Amen.

Ich wünsche euch weiterhin noch eine schöne Woche!

2 Kommentare zu „SEPTEMBER MOOD BOARD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s